Münster West

Auf dem Pantaleonplatz Roxel: Ist es ein Liebesschloss?

Figur "Heidemann" auf dem Pantaleonplatz Roxel mit VorhängeschlossGeht es jetzt auch auf dem Pantaleonplatz in Roxel los mit der Unsitte der „Liebesschlösser“? Seit kurzem ist am Pfeifenhals des „Heidemanns“ ein Vorhängeschloss angebracht. Die steinerne Figur gehört zu einem Skulpturen-Ensemble des Bildhauers Rudolf Breilmann, das drei Figuren aus der Ballade Der Knabe im Moor der Roxeler „Ortsheiligen“ Annette von Droste-Hülshoff zeigt: die Spinnlenor, den „Heidemann“ und den Fiedler Knauf.

Sollte es sich bei dem Schloss um eines der kaum ein Brückengeländer verschonenden „Liebesschlösser“ handeln, so würde dieses für eine sehr verschwiegene Romanze stehen. Deutlich sichtbare Namen finden sich nämlich nicht auf dem Objekt. Liebe hin oder her: Wirklich gut passt das Schloss nicht zum 1974 erschaffenen Kunstwerk. Insofern findet sich hoffentlich bald jemand, der den Heidemann wieder von allen Schloss-Zwängen befreit.

Immer wieder kommt es vor, dass findige Zeitgenossinnen und -genossen die Breilmann-Skultptur verschönern. Auf seinem privaten Blog berichtete der Verfasser dieser Zeilen beispielsweise 2014 darüber, dass die Spinnlenor auf einmal Helm trug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*